Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Hochschule Luzern: 12.08.2020

Diplomausstellung digital

Zum erfolgreichen Studienabschluss am Departement Technik & Architektur der Hochschule Luzern gehört eine Ausstellung der Abschlussarbeiten. Dieses Jahr findet sie – wie bereits die Diplomfeier – im virtuellen Raum statt. Alle 438 Diplomarbeiten sind unter sites.hslu.ch/ta-bachelorarbeiten öffentlich einsehbar.

Von energieeffizienten Klimaanlagen bis zur Früherkennung von Demenz, von der Verbesserung der 3D-Druck-Verfahren bis zur Elektronik eines E-Rennwagens: Die Absolventinnen und Absolventen des Departements Technik & Architektur der Hochschule Luzern haben sich für ihre Abschlüsse mit einer breiten Palette an Themen auseinandergesetzt. 376 Personen schlossen mit dem Bachelor in den Studiengängen Architektur, Innenarchitektur, Bauingenieurwesen, Gebäudetechnik | Energie, Elektrotechnik und Informationstechnologie, Maschinentechnik, Wirtschaftsingenieur | Innovation, Medizintechnik und Energy Systems Engineering ab, 62 mit einem Master of Arts in Arciteture oder Master of Science in Engineering. Gemeinsam ist ihren Diplomarbeiten, dass es sich um angewandte Projekte handelt, die ihren Auftraggeberinnen und Auftraggebern aus Industrie und Wirtschaft einen konkreten Nutzen bringen sollen.

 

Seit über 60 Jahren in Forschung und Entwicklung

Die Hochschule Luzern – Technik & Architektur lehrt, forscht und entwickelt seit über 60 Jahren. Auf dem Campus in Horw werden aktuell neun Bachelor- und zwei Master-Studiengänge sowie zahlreiche Weiterbildungsprogramme angeboten. Schwerpunktthemen der Forschung sind «Gebäude im System» und «Energie und Nachhaltigkeit». Das Departement legt Wert auf fachliche Breite und Interdisziplinarität und verfügt weltweit über ausgezeichnete Beziehungen zur Industrie und zu anderen Forschungseinrichtungen.

 

sites.hslu.ch/ta-bachelorarbeiten



Gasgelagerter Turboverdichter der Teqtoniq GmbH, eingebaut in einer Kälteanlage.