Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
01.09.2020

1. Tag für neue Fachhochschule OST

Heute wird aus den drei Fachhochschulen HSR Rapperswil, FH St. Gallen und NTB Buchs die OST – Ostschweizer Fachhochschule.

Zur neu aufgestellten Fachhochschule OST lässt der Rektor Prof. Dr. Daniel Seelhofer folgendes verlauten:

„Seit längerem angekündigt, ist sie nun da: Ihre OST – Ostschweizer Fachhochschule. Sie werden fortan einer neuen Marke mit einem neuen Logo begegnen, welche aber das Wissen und die Kompetenzen von drei etablierten Hochschulen der Ostschweiz vereint. Ihre neue Fachhochschule ist in diesem Sinne also eine gute Bekannte, die nun noch grösser und vielfältiger geworden und trotzdem nah geblieben ist.

 

Unser Ziel ist es, kompetente Fachkräfte insbesondere für die Ostschweiz auszubilden und wissenschaftlich fundierte, pragmatische und sofort anwendbare Lösungen für unsere Partnerinnen und Partner zu entwickeln. Die OST bietet dafür hervorragende, teilweise sogar schweizweit einzigartige Studiengänge an und bereitet zusätzlich neue Studienangebote vor, welche die Region weiter stärken werden. Im Bereich der angewandten Forschung und des damit verbundenen Wissens- und Technologietransfers sind wir national führend.

 

Unsere enge Bindung zur Gesellschaft, Wirtschaft und Politik ist für die zukünftige Weiterentwicklung der OST zentral. Wir schätzen Ihr Vertrauen in unsere Kompetenzen sehr und freuen uns, diese gegenseitige Nähe weiter zu pflegen und zu festigen.

 

Ich lade Sie ein, sich mit Hilfe des beiliegenden Kurzporträts einen Überblick über unsere gebündelten Leistungen zu machen und freue mich auf den zukünftigen Austausch und die Begegnungen mit Ihnen an der OST.“

 

www.ost.ch