Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 20/2020, 10.12.2020

AEC-Q101-qualifizierte 700-/1200VSiC-Schottky-Barrier-Dioden

Da die Elektrifizierung von Fahrzeugen rasant zunimmt, ist neue Leistungselektronik auf Basis von Siliziumkarbid (SiC) für High-Voltage-Automotive-Systeme erforderlich, die Motoren, On-Board-Ladesysteme und DC/DC-Wandler unterstützt. Microchip Technology stellt dafür seine neu qualifizierten SBDs (700- und 1200V-SiC-Schottky-BarrierDioden) vor, die Entwicklern von Elektrofahrzeugen (EV) eine Lösung bieten, um die strengen Qualitätsstandards im Automotive-Bereich mit einem breiten Spektrum von Spannungs-, Strom- und Gehäuseoptionen zu erfüllen. Das hervorragende Lawinenverhalten der Dioden verringert den Bedarf an externen Schutzschaltungen, was die Systemkosten und die Komplexität reduziert. AutomotiveElectronics-Council-(AEC-)Q101-qualifizierte Bausteine garantieren höchste Zuverlässigkeit und Robustheit.

Microchip Technology Inc.
Karlsruher Strasse 91, DE-75179 Pforzheim
Tel. 0049 7231 424 750, Fax 0049 7231 424 7599
www.microchipdirect.com