Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
K raftübertragung in der S tahlindustrie: Ausgabe 17/2020, 21.10.2020

Koloss mit 9 Megawatt Leistung

Ein Spezialgetriebe ermöglicht durch seine robuste Bauweise und hohe Belastbarkeit die Fertigung von vier Millionen Tonnen Stahlcoils pro Jahr.

Bilder: FCMD GmbH

Für die Herstellung von Stahlcoils in grossen Mengen ist eine leistungsstarke Produktionslinie nötig, die sowohl den gewünschten Output als auch die erforderliche Effizienz bietet, um im globalen Wettbewerb der Stahlindustrie bestehen zu können. Hierbei spielen die Antriebskomponenten eine grosse Rolle und damit auch der Einsatz von Anlagen zur Kraftübertragung. Ein internationaler Stahlkonzern benötigte für sein Werk in Südfrankreich ein robusteres Getriebe, das gleichzeitig ausreichend Leistung erbringt. Hiermit wurde unter anderem die FCMD GmbH beauftragt, ein deutscher Experte für Antriebslösungen. Das Unternehmen ist Teil der französischen Groupe CIF, zu der auch das Giessereiunternehmen Ferry-Capitain sowie der Getriebehersteller CMD gehören. Dank der Synergien innerhalb der Firmengruppe konnten sämtliche Fertigungs- und Bearbeitungsprozesse wie das Schweissen des Gehäuses und der Räder, die Bearbeitung, das Wälzfräsen und das Schleifen der Zahnräder von den Unternehmen der Gruppe übernommen werden. Das Getriebe wurde 2017 bestellt und konnte bereits ein Jahr später geliefert und in Betrieb genommen werden.

pdf Downloaden um den ganzen Artikel lesen oder im E-Paper lesen https://epaper.polyscope.ch/reader/?/ED7220AC2/



Die FCMD GmbH ist die Schnittstelle für Aufträge in den Ländern im DACH-Raum sowie in Polen und führt selbst Bearbeitungen von Grossbauteilen,
Montagen und Inbetriebnahmen, Serviceleistungen und Instandsetzungen durch.