Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 14/2020, 10.09.2020

Q/V-Band RF-Upconverter zum Test von Satellitennutzlasten

Um dem Endnutzer von Satellitenverbindungen immer grössere Datenraten zu ermöglichen, nutzen Satellitenbetreiber höhere Frequenzen wie das Q/V-Band, in dem grössere Bandbreiten zur Verfügung stehen. Rohde & Schwarz bietet mit dem neuen RF-Upconverter R&S SZV100A ab sofort eine Lösung für den Test von Breitbandtranspondern in Nutzlasten von Very High Throughput-Satelliten (VHTS). Mit seiner 2-GHz-Modulationsbandbreite deckt der R&S SZV100A durchgängig den gesamten Frequenzbereich von 36 GHz bis 56 GHz ab. Damit ist das Q/V-Band ideal für die Implementierung kommender Datenverbindungen mit hoher Bitrate. Dazu zählen zukünftige Kommunikations- und zellulare Backhaul-Netze, die dem Endnutzer grosse Datenmengen bereitstellen können.

Roschi Rohde & Schwarz AG
Mühlestrasse 7, 3063 Ittigen
Tel. 031 922 15 22, Fax 031 921 81 01
sales@roschi.rohde-schwarz.com, www.rohde-schwarz.com/ch