Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 08/2020, 27.05.2020

Baureihe RAMO von RAFI: Taster und Schalter mit M8- oder M12-Anschluss für den Stand-alone-Einsatz

Bei der Bestückung dezentraler industrieller Anwendungen mit einzelnen Tastern, Funktionsschaltern, Not-Halt- oder Anzeigenelementen fällt ein grosser Teil der Kosten auf abgedichtete Gehäuse und Verdrahtung. Eine äusserst wirtschaftliche und einfach installierbare Alternative bieten die Stand-alone-Bedienkomponenten und -Signalleuchten der Baureihe RAMO, die keine externen, abgedichteten Gehäuselösungen mehr erfordern und den Verdrahtungsaufwand stark reduzieren. Aufgrund ihres einteiligen, rundum geschlossenen Monogehäuses und ihres Anschlusses über M8- bzw. M12-Rundsteckverbinder können die Drucktaster, Not-Halt-, Wahl- und Schlüsselschalter oder LED-Signalleuchten der RAMO-Serie ohne zusätzliche Abdichtungen in 22,3 mm- oder 30,3 mm-Einbauöffnungen installiert werden.

Bürklin GmbH & Co. KG
Grünwalder Weg 30, DE-82041 Oberhaching
Tel. 0049 89 558 750, Fax 0049 89 558 754 21
info@buerklin.com, www.buerklin.com