Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 05/2020, 26.03.2020

UWB für die Lokalisation autonomer Fahrzeuge anwendungsspezifisch optimiert

In autonomen Fahrzeugen wird UWB-Funktechnologie (Ultra Wide Band) für die Vermessung der Position eingesetzt. Dazu verwendet man elektromagnetische Impulse, die sehr kurz sind und die sich daher zeitlich sehr genau verorten lassen. Ist der Sendezeitpunkt bekannt, so kann der Empfänger die Laufzeit und in der Folge die zurückgelegte Distanz berechnen. Der Name UWB kommt daher, dass die kurzen Pulse ihre Leistung über ein extrem breites Spektrum verteilen, so dass normale schmalbandige Funkkanäle kaum gestört werden. Stettbacher Signal Processing AG (SSP) hat die Technologie anwendungsspezifisch optimiert und erreicht mit ihren Lösungen Genauigkeiten in der Position von weniger als 10 cm, in günstigen Fällen sogar von nur einigen Zentimetern. Dies entspricht einer zeitlichen Auflösung von unter 100 ps.  

Stettbacher Signal Processing AG
Neugutstrasse 54, 8600 Dübendorf
Tel. 043 299 57 23, Fax  043 299 57 25
dsp@stettbacher.ch, www.stettbacher.ch