Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 04/2020, 12.03.2020

IO-Link Konfigurator für die u-control 2000 Steuerung

Transparenz bis in I/O-Ebene ist unabdingbar für die erfolgreiche Umsetzung von I4.0-Konzepten. Dies erfordert intelligente Teilnehmer und eine entsprechende Busanbindung bis hinunter zur Sensorik, z.B. mit IO-Link als bidirektionaler Kommunikationsstandard, spezifiziert in der IEC 61131-9. Die durchgängige Kommunikation reduziert den Zeitaufwand bei Installation und Inbetriebnahme, vereinfacht die Statusanalyse und Fehlerdiagnose sowie den Gerätetausch. Mit den IO-Link-Modulen von u-remote eröffnet Weidmüller alle Freiheiten bei der Integration in ein übergeordnetes Automatisierungssystem. Der Anwender bleibt dabei völlig flexibel: Er kann seine Investitionen in die Sensorik weiter nutzen, wenn er beispielsweise von Profibus zu Industrial Ethernet wechselt.

Weidmüller Schweiz AG
Rundbuckstrasse 2, 8212 Neuhausen am Rheinfall
Tel. 052 674 07 07, Fax 052 674 07 08
info@weidmueller.ch, www.weidmueller.ch