Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 03/2020, 20.02.2020

Sensor misst Feuchtigkeit bei hohen Temperaturen

Die Messung der Feuchtigkeit bei Temperaturen über 100 °C ist für viele Anwendungen wichtig, die von Trocknungsprozessen bis zu grossen Backöfen reichen können. Die hohe Prozesstemperatur hat einen grossen Einfluss auf die Auswahl des Feuchtigkeitssensors. Denn nicht viele Sensoren bieten bei so hohen Temperaturen noch eine ausreichende Messgenauigkeit. Der hochpräzise, zuverlässige und langlebige Sensor FCX-OHS/OHSLIGHT eignet sich für industrielle Anwendungen und Betriebstemperaturen von 100 bis 300°C. Das Messprinzip des eingesetzten Sensors basiert auf der Sauerstoffverdrängung des gemessenen Gases im Vergleich zu trockener Luft mit einem Sauerstoffgehalt von 20,95 %. Mit zunehmender Feuchtigkeit in der Atmosphäre sinkt die Sauerstoffkonzentration ab.

Pewatron AG
Thurgauerstrasse 66, 8052 Zürich
Tel. 044 877 35 00, Fax 044 877 35 25
info@pewatron.com, www.pewatron.com