Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 03/2020, 20.02.2020

Funk-Datenlogger nutzt WLAN als universelles Messdaten-Netz

Der kaum daumengrosse MSR145W2D erfasst mit verschiedenen internen und bis zu fünf externen Sensoren und Anschlüssen physikalische Parameter wie Luftdruck, Feuchte, Beschleunigung, Temperatur und Dehnungsmessstreifen. Die Speicherkapazität des in zwei Akku-Ausführungen erhältlichen Funkloggers umfasst über 1 Mio. Messwerte. Der Flex-Connector erlaubt grosse Flexibilität bei der Wahl der Sensoren. Die Steckverbindung gestattet eine kundenspezifische Adaption der Wunschsensoren. Der Logger verbindet sich selbständig via eingebautem WLAN mit einem lokalen Funknetzwerk (WLAN) und sendet die Messdaten an den lokalen Server oder per Mobilfunk-Gateway in die MSR SmartCloud. Damit kann man die Daten weltweit via Mobile visualisieren, auswerten oder exportieren.

MSR Electronics GmbH
Mettlenstrasse 6, 8472 Seuzach
Tel. 052 316 25 55, Fax 052 316 35 21
info@msr.ch, www.msr.ch