Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

04.04.2019

Hadimec baut Angebot im Bereich Kabelkonfektion stetig aus

Die in Mägenwil ansässige EMS-Dienstleisterin Hadimec AG hat auch langjährige Erfahrung in der kundenspezifischen Entwicklung und Fertigung von Kabeln nach UL-Standards und ISO 13485. Das Produktspektrum reicht von einfachen Litzen über konfektionierte Kabel mit passendem Stecker, abgeschirmten Leitungen, Flachbandkabel, Koaxialkabel, Twisted-Pair bis hin zu Power-Kabel mit einem Querschnitt von bis zu 120 mm2 sowie mittleren und komplexen Kabelsystemen.
Seit Herbst 2018 produziert Hadimec für einen weiteren namhaften Schweizer Kunden Kabelbäume in unterschiedlicher Komplexität im Anwendungsbereich der Energieerzeugung. Ähnlich wie in der Automobilindustrie, nur in reduzierter Komplexität, werden die einzelnen Kabel, welche jeweils an beiden Enden beschriftet sind, in den entsprechenden Schienen gelegt, die auf dem Legebrett nach Zeichnungsvorgaben montiert sind.
Ein einziger Kabelbaum besteht aus rund 150 unterschiedlich konfektionierten Kabeln (Litzen und Flachbandkabel) mit einer Gesamtkabellänge von über 400 m. Alle Kabel werden mit dem Kabeltestsystem „CableEye“ auf Durchgang und Kurzschluss überprüft und erst nach einer optischen Schlussinspektion wird der Kabelbaum inkl. Schwenkrahmen zur Auslieferung an den Kunden freigegeben.

www.hadimec.ch



Der langjährige Mitarbeiter und Kabelspezialist Milan Lazarevic
Hadimec