Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
13.05.2019

Digitaler Wandel als Chance für Schweizer KMUs - Auftakt zur zweiten CSEM Digital Journey

Nach dem Erfolg des letzten Jahres ruft das CSEM Schweizer KMUs erneut zur CSEM Digital Journey auf. Der Gewinner des Wettbewerbs erhält technologische Unterstützung im Wert von CHF 100‘000.‒ für die Realisierung seines Digitalisierungsprojekts.
„Dieser Preis gibt uns Zugang zum Fachwissen des CSEM, das für die Umsetzung unseres Innovationsprojekts sehr wertvoll ist. Er bekräftigt aber auch unsere Vision für die künftige Entwicklung der erneuerbaren Energien.“ Mit diesen Worten fasst Alain Aerni, CEO von Soleco, zusammen, welchen Nutzen er aus der Teilnahme an der CSEM Digital Journey zieht.
Zusammen mit Vela Solaris und Geminise gewann sein Unternehmen im letzten November die erste Ausgabe des Wettbewerbs, der sich an Schweizer KMUs richtet. Das Zürcher Konsortium entwickelt nun in enger Zusammenarbeit mit dem CSEM eine digitale Anwendung, um Produktion und Verbrauch erneuerbarer Energien in Gebäuden zu optimieren. Die Lösung soll bis zum Jahresende auf den Markt kommen.
Digitales Wetteifern zwischen KMUs
Mit der 2018 lancierten CSEM Digital Journey will das Forschungs- und Entwicklungszentrum die Digitalisierung in Schweizer KMUs vorantreiben. Das Prinzip: Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitenden schöpfen aus der Technologiepalette des CSEM und entwerfen daraus ein eigenes Digitalisierungsprojekt. Eine unabhängige, fachkundige Jury kürt einen Gewinner, der vom CSEM hochkarätige Unterstützung im Wert von CHF 100‘000.‒ erhält.
„Die Digitalisierung stellt KMUs vor grössere Herausforderungen als Konzerne oder Start-ups. Ihre finanziellen Mittel sind eingeschränkt und sie verfügen nicht immer über das notwendige Know-how für ihre technologischen Entscheidungen“, erklärt Mario El-Khoury, CEO des CSEM. „Mit der CSEM Digital Journey stellen wir einem Unternehmen unser umfassendes Fachwissen zur Verfügung. Gleichzeitig wollen wir alle Schweizer KMUs inspirieren und ihnen aufzeigen, welche enormen Möglichkeiten die laufenden Veränderungen bieten.“
Zugang zum umfassenden Fachwissen des CSEM
KMUs, die an der CSEM Digital Journey teilnehmen möchten, können ihre Kandidatur bis zum 9. September 2019 einreichen. Im Oktober werden die fünf Finalisten ermittelt. Der Gewinner wird anlässlich des CSEM Business Day am 12. November 2019 in Basel bekanntgegeben.
Im Rahmen des Wettbewerbs bietet das CSEM zusätzliche Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen. Auf Anfrage stellt ihnen das Forschungs- und Entwicklungszentrum einen Tag lang einen Spezialisten zur Verfügung, der sie in Bezug auf ihre technologische Ausrichtung umfassend berät.
Medienpartner:
Die Jury:

  • Präsident: Georges Kotrotsios, CSEM, Mitglied der Geschäftsleitung, Direktor Marketing & Business Development
  • Silvio Bonaccio, ETHZ, Gesamtleitung ETH transfer
  • Nicolas Bürer, CEO Digital Switzerland
  • Marc Gruber, ETHL, Vize-Präsident Innovation
  • Raphaël Rollier, Bundesamt für Landestopografie swisstopo, Leiter Innovation und Produktmanagement
  • Robert Rudolph, Swissmem, Mitglied der Geschäftsleitung, Bereichsleiter Digitalisierung und Innovation
  • Christian Wasserfallen, Nationalrat

CSEM Digital Journey



Anmeldefrist ist der 9. September 2019
CSEM