Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
29.08.2019

Digitaltag Schweiz 2019 - Digitalisierung hautnah erleben

Bilder: digitaltag

Die moderne Welt ist ohne digitale Technologien nicht mehr denkbar. Im Rahmen des 3. Digitaltags Schweiz zeigen die Berner Fachhochschule, der Switzerland Innovation
Park Biel/Bienne und Gassmann Digital mit anschaulichen Beispielen, wie die Digitalisierung unseren Alltag verändert. Ein Werkzeug, das die Planung von intelligenten Elektrobuslinien ermöglicht; eine digitale Plattform, deren Technologie unsere zukünftige Energieversorgung mitprägt; eine App, welche die Pollenbelastung live anzeigt: Dies sind nur drei Beispiele aus dem Programm zum Digitaltag Schweiz 2019 vom Dienstag, 3. September, in Biel. Dabei zeigen die Berner Fachhochschule BFH, der Switzerland Innovation Park Biel/Bienne SIPBB und Gassmann Digital im Rahmen einer gemeinsamen Ausstellung auf anschauliche Weise, wie die Digitalisierung unseren Alltag verändert und erstaunliche Entwicklungen in sämtlichen Lebensbereichen ermöglicht.
Einblicke in Forschung und Entwicklung
Die Ausstellung bietet der Bevölkerung einen Einblick in aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte, in denen die Digitalisierung eine zentrale Rolle spielt. Zu sehen gibt
es etwa ein von Studierenden umgerüsteter Kleinwagen, der als Forschungsplattform für automatisiertes Fahren dient. Oder ein kollaborativer Roboter, welcher effizient Hand in Hand mit dem Menschen zusammenarbeiten kann. Alles Beispiele, welche die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der Digitalisierung veranschaulichen. Die Ausstellung zieht sich vom Robert-Walser-Platz bis zum Switzerland Innovation Park Biel/Bienne an der Aarbergstrasse 5 in Nidau und ist von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.
Im Gespräch mit der Bevölkerung – das World Café bei Gassmann Digital AG
«Wie sieht die Zukunft der Zeitung aus?», stellt Andreas Philip, CEO von Gassmann Digital AG in den Raum. Pro und Contra zu dieser provokativen Aussage wird von 14:00 bis 17:00 Uhr im Communication Center im Rahmen eines World Cafés diskutiert. Das World Café bietet Bielerinnen und Bielern die Möglichkeit zusammen mit Bernhard Rentsch, Chefredaktor Bieler Tagblatt, und Martin Spycher, SRF Digital, konstruktiv über die Zukunft der Medien zu diskutieren.
Eine Anmeldung ist erwünscht.

Face to Face Meeting im Anschluss
Weiter findet nach der öffentlichen Ausstellung im SIPBB um 17.15 Uhr ein Face to Face Meeting statt. Zum Thema Security in the Information Society zeigen Experten der BFH auf, weshalb die Privatsphäre im Internet unentbehrlich ist und geben Einblicke in die uns oft verborgene, dunkle Seite des Internets – das Darknet. Für die Teilnahme am Face to Face Meeting ist eine Anmeldung erforderlich.
Melden Sie sich hier an.

Über den Digitaltag
Seit 2017 findet der Digitaltag unter der Federführung von digitalswitzerland jährlich statt. Ziel des nationalen Aktionstages ist es, die Digitalisierung erlebbar zu machen und den Dialog rund um das Thema zu fördern. Die Digitalisierung verändert alle Bereiche unserer Gesellschaft. Diesen Prozess wollen digitalswitzerland und die Digitaltag-Partner in der Schweiz aktiv mitgestalten und viele Stakeholder in die Diskussion einbeziehen. Der Digitaltag ist die Plattform für diesen Dialog und zeigt Entwicklungen, Chancen und Risiken der digitalen Transformation einer breiten Öffentlichkeit.

ti.bfh.ch/digitaltag

 



Seit 2017 findet der Digitaltag unter der Federführung von digitalswitzerland jährlich statt