Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 18/2019, 07.11.2019

Magnetisch induktive Durchflusssensoren bieten sehr hohe Messgenauigkeit

Die Baureihe VMZ.2 besticht durch eine sehr hohe Messgenauigkeit, anwendungsgerechte Nennweiten von DN3 bis DN25 sowie Messbereiche von 0,1 bis 250 l/min. Darüber hinaus stehen jetzt, zusätzlich zu einem optimierten Frequenzsignal mit bis zu 2000 Hz Auflösung, zwei analoge Ausgangssignale zur Verfügung. Magnetisch induktive Durchflusssensoren der Reihe VMZ.2 arbeiten bereits ab einer Mindestleitfähigkeit des zu messenden Mediums von 20 µS/cm. Mit ihren niedrigen Reaktionszeiten <100 ms dosieren sie Zusätze zuverlässig und genau. Dank dem freien Rohrquerschnitt des Messrohrs lassen sich Druckverluste minimieren. Ihre Resistenz gegenüber aggressiven Medien lässt sich dank optionalen Hastelloy-Elektroden weiter erhöhen und qualifiziert sie für Anwendungen in der Chemie.

SIKA Dr. Siebert & Kühn GmbH & Co. KG
Struthweg 7 – 9, DE-34260 Kaufungen
Tel. 0049 5605 80 30, Fax 0049 5605 80 35 55
info@sika.net, www.sika.net