Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 16/2019, 09.10.2019

Die industrielle Box-PC-Familie Kuber erhält Zuwachs

Die KUBER-Serie ist in einem lüfterlosen Gehäuse untergebracht und verfügt über den Intel Celeron-Prozessor N3350 mit 4 GByte Speicher. Die neuen Versionen teilen sich das gleiche Gehäuse. Der 212A bietet zwei isolierte GbE-LAN-Ports (Intel i210) und einen BIOS konfigurierbaren RS232/422/485-Anschluss. Durch die isolierten LAN-Ports ist er sehr gut für Anwendungen in der Medizintechnik geeignet. Schnittstellen wie 2xGbE (Intel i210), CANbus und 4xGPIO machen den 212B zur bevorzugten Wahl für fahrerlose Transportfahrzeuge und andere Transportmittel. Drei zusätzliche PoE-Ports mit insgesamt 3 x 10 W oder 2 x 15,4 W (31 W) machen den 212D zur idealen Lösung für Vision-Anwendungen in der industriellen Produktion oder zur Qualitätssicherung in verschiedenen Branchen.

Portwell Deutschland GmbH
Otto-Hahn-Strasse 48, DE-63303 Dreieich
Tel. 0049 6103 300 80, Fax 0049 6103 300 81 99
info@portwell.eu, www.portwell.de