Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 10/2019, 20.06.2019

Unterbrechungsfreie Stromversorgungen, DC/DC-Wandler und Redundanzmodule

Mit einer USV schützt man wichtige Geräte vor Stromausfällen sowie kurzzeitigen Unter- und Überspannungen. Mit den passenden Redundanzmodulen lässt sich die Verfügbarkeit parallel betriebener Stromversorgungen auf ein Maximum erhöhen. Das Herzstück bildet dabei das WIPOS USV-Modul 20-960. Mit seinem Display behält man den Überblick und kann über Bedientasten Serviceaufgaben übernehmen. Es lassen sich externe Batterien und batterieunabhängige Lasten anschliessen, welche nicht direkt systemkritisch sind. Das Modul hat USB- und RS485-Schnittstellen für Updates, zum Anschliessen von Bildschirmen und zur Fernüberwachung. Der Eingang beträgt 12 bis 58 VDC bis max. 20 A für Stromversorgungen. Batterien wie Li-Ion, Lead-ACID, NI-MH oder Supercaps kann man auch anschliessen.

Wieland Electric AG
Harzachstrasse 2b, 8404 Winterthur
Tel. 052 235 21 00, Fax 052 235 21 19
info.swiss@wieland-electric.com, www.wieland-electric.ch