Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2019, 31.05.2019

Verbesserte LoRa-Kommunikationsmodule für IoT-Anwendungen

RF-Module sind für den Einsatz in LoRa-basierten Low-Power-Wide-Area-Network-Anwendungen (LPWAN) für das IoT konzipiert. So arbeitet die LAMBDA62-Serie im 868-/915-MHz-Frequenzband und bietet eine HF-Ausgangsleistung von bis zu +22 dBm. Im LoRa-Transceivemodus liegt der Stromverbrauch bei nur 4,6 mA im Vergleich zu 10 mA der vorherigen Generation. Zusätzlich ist schon die LAMBDA80-Serie von LoRa-Modulen ab Lager verfügbar. Diese basiert auf dem kürzlich herausgebrachten Semtech SX1280 Silicon für den 2,4-GHz-Betrieb. Der SX1280-Transceiver erlaubt die Kommunikation über einen sehr langen Bereich bei höheren Frequenzen. Durch das 2,4-GHz-Band eröffnen sich höhere Datenraten und der globale Einsatz. Die LAMBDA80-Serie ist in SMT- und DIP-Gehäusen erhältlich.

RS Components GmbH
Holzmoosrütistrasse 2A, 8820 Wädenswil
Tel. 044 283 61 90, Fax 044 283 61 91
vertrieb@rsonline.ch, ch.rs-online.com