Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2019, 31.05.2019

Schmutzresistenter CO2-Messumformer mit RS485-Schnittstelle

Der EE820-Messumformer mit optionaler Aktiv-Belüftung ermöglicht die Überwachung der CO2-Konzentration in verschmutzter Umgebung, beispielsweise beim Einsatz in der Landwirtschaft.  Die CO2-Messwerte bis 10000 ppm stehen auf den Analogausgängen oder der RS485-Schnittstelle mit Modbus-RTU- oder BACnet-Protokoll zur Verfügung. Der EE820 basiert auf einem langzeitstabilen Zweistrahl-NDIR-Messprinzip. Das Messverfahren ist besonders unempfindlich gegenüber Verunreinigungen. Die werksseitige Mehrpunkt-CO2- und Temperaturjustage sorgt für eine hohe Messgenauigkeit über den Temperatureinsatzbereich von –20 bis 60 °C. Der EE820 besitzt ein robustes IP54-Gehäuse mit einem speziellen Filter, der die Messelektronik in rauer und verschmutzter Umgebung optimal schützt.

E+E Elektronik GmbH
Langwiesen 7, AT-4209 Engerwitzdorf
Tel. 0043 7235 60 50, Fax 0043 7235 60 58
info@epluse.com, www.epluse.com