Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2019, 31.05.2019

Programmierbare elektronische Lasten mit 3,5“-TFT-Display

Über das grosse 3,5“-TFT-Display der programmierbaren Elektroniklasten der SDL1000X/X-E-Serie für Batterie- und Spannungsversorgungsentwickler lassen sich bei der Entwicklung und dem Test von Batterieladeschaltungen komplexe Lastprofile erstellen. Die erweiterten DC-Lasten bieten einen Spannungs- und Strombereich von 150 V/30 A mit bis zu 200 W Leistungsaufnahme, während die Modelle der SDL1030X/X-E bei gleichem Eingangsbereich bis zu 300 W Leistungsaufnahme ermöglichen. Die X-Typen gewähren eine Auflösung der Spannungs- und Strommessung von 0,1 mV/0,1 mA, die preiswerteren X-E-Typen eine immer noch gute Auflösung von 1 mV/1 mA. Die Lasten unterstützen Modi wie Konstantstrom (CC), Konstantspannung (CV), Konstantwiderstand (CR) und Konstantleistung (CP).   

 

SIGLENT Technologies Germany GmbH
Liebigstrasse 2–20, DE-22113 Hamburg
Tel. 0049 40 819 959 46, Fax 0049 40 819 959 47
info-eu@siglent.com, www.siglenteu.com