Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 08/2019, 16.05.2019

UV-härtende Epoxidklebstoffe bei optisch-transparenter Vergiessung zweier Materialien

Beim selektiven Verfahren gilt es, bestimmte Bereiche einer Leiterplatte mit zwei verschiedenen Materialien zu vergiessen. Optisch-transparente Vergussmaterialien sind oft niederviskos. Deshalb legt man zuerst um die zu vergiessenden Komponenten einen Damm, um ein Ausfliessen des nachfolgenden optischen Vergussmaterials zu vermeiden. Epo-Tek OG116-31 ist ein UV-härtendes Epoxidharz. Aufgrund seiner thixotropen Konsistenz kommt es als Dammmaterial zur Anwendung. Anschliessend trägt man das Vergussmaterial – entweder ebenfalls UV- oder thermisch härtend – auf. Epo-Tek OG198-55 weist einen noch höheren Thixotropie-Index oder und Formstabilität auf. Beide Produkte haben eine sehr hohe Feuchte- und Chemikalienbeständigkeit sowie eine hohe Glasübergangstemperatur.

Schweiz. John P. Kummer AG
Riedstrasse 1, 6330 Cham
Tel. 041 748 10 80, Fax 041 748 10 89
info@jpkummer.ch, www.jpkummer.com/de