Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
Li-Ion-Akkus sind vorherherrschende Stromversorgungen von portabler Elektronik: Ausgabe 04/2019, 07.03.2019

Trends auf der electronica 2018

Die letztjährige electronica wurde ihrem Motto der smarten, zuverlässigen und sicheren Vernetzung auf allen Ebenen mehr als gerecht. Dies sah man an den drei Haupttechnologien, die auf der Messe umfangreich vertreten waren: Heimautomatisierungssysteme, künstliche Intelligenz (KI) und Medizinelektronik.

Nachfolgend erörtert Michele Windsor, globale Marketing-Leiterin der Batteriespezialisten Ultralife Corporation und Accutronics, diese wachsenden Trends in der Elektronikindustrie.

Künstliche Intelligenz
Es sollte keine Überraschung sein, dass KI ein Kernthema auf der alle zwei Jahre stattfindenden Messe electronica war. KI-Technologien spielen in jedem Sektor eine immer grössere Rolle, wie z.B. auf dem Medizin- und Heimautomationsmarkt.
Im Gesundheitswesen werden KI-Systeme implementiert, um Patientenakten zu verwalten und die Bilder und Diagnosen von Untersuchungen wie CT- und MRT-Scans zu prüfen. Trotz des Misstrauens seitens der Verbraucher in Bezug auf die Sicherheit von KI haben Studien ergeben, dass die Fehlerquote bei der Bildbeschriftung nach Integration solcher Systeme von 28,5 auf 2,5 % abnahm.

Wearables und portable Geräte
Im letzten Jahr war ein deutliches Wachstum bei der Einführung und Entwicklung von intelligenten Wearables zu beobachten. Von Raucherentwöhnungspflastern bis hin zu Geräten, die die Atmung von Menschen mit dem Schlafapnoesyndrom überwachen, haben medizinische Wearable-Geräte das Potential, die Gesundheitspflege zu revolutionieren. Insbesondere im Kontext der Verwaltung und Behandlung der alternden Gesellschaft und von langfristigen Gesundheitszuständen erweisen sie sich als nützlich.
Als erfahrener Hersteller erleben wir häufig, dass Erstausrüster (OEMs) bei vielen Medizingeräten viel zu spät im Entwicklungsprozess uns zurate ziehen. Sie geben uns dann einen Bereich vor, den wir ausnutzen sollen, aber leider ist nicht immer ausreichend Platz vorhanden, um eine Batterie bzw. einen Akku mit der erforderlichen Energiedichte und Laufzeit unterzubringen. Dies ist besonders bei Wearables und anderen kompakten, portablen, elektronischen Geräten problematisch, bei denen Platzmangel besteht.

VR-Li-Ion-Akkus bieten hohe Sicherheit
Mit ihrer hohen gravimetrischen und volumetrischen Energiedichte sind Lithium-Ionen-Akkus (Li-Ion) vorherherrschend bei der Stromversorgung von portabler Elektronik. Auf der electronica zeigten Accutronics-Vertreter die intelligenten Akkus der Entellion-Palette, die für eine einfache Integration in neue tragbare Geräte bei minimalem Arbeits- und Kostenaufwand konzipiert sind. Produkte der Entellion-Reihe, wie z.B. die intelligenten VR-Lithium-Ionen-Standardakkus, ermöglichen hohe Funktionalität und Sicherheit, da sie über die neuesten SMBus- und SBS-kompatiblen Ladestandanzeigen verfügen. Das bedeutet, dass der Akku das Gerät mit genauen Echtzeitdaten versorgt, die vom Benutzer auf effektive Art und Weise überwacht und verwaltet werden können.

Heimautomation
Wie Besucher der electronica bereits wissen, brauchen nicht nur Medizingeräte zuverlässige Hochleistungsbatterien. Intelligente Geräte halten auch in Form von Überwachungskameras, intelligenter Beleuchtung und Heizung sowie HLK-Anlagen Einzug in unseren Heimen. Wir bei Ultralife haben auf Grundlage unserer Expertise bei Stromlösungen für medizinische und militärische Anwendungen unsere CR123A-Batterieprodukte entwickelt, die Anfang nächsten Jahres eingeführt werden.
Ein grosses Problem bei der Nutzung von Heimautomationsgeräten ist, dass nicht alle direkt am Stromnetz angeschlossen werden können, welches eine kontinuierliche Stromversorgung bietet. Der Heimautomationsmarkt bei eigenständigen Geräten wird Prognosen zufolge weltweit 81 Mrd. Dollar im Jahr 2023 erreichen. Aus diesem Grund brauchen Hersteller langlebigere Batterien, um den Wartungsaufwand der Nutzer zu reduzieren.
Die UB123A, die zur CR123A-Palette gehört, wurde mit einer internen Spiralkonstruktion entwickelt, die die Gesamtleistung verbessert. Sie nutzt Crimp/Seal-Technologie und stellt mit 1800 mAh eine extrem hohe Kapazität für Industrieanwendungen bereit.

Designer müssen sich vorbereiten
KI, Heimautomation und Medizingeräte waren bei vielen der Gespräche auf der letzten electronica das vorherrschende Thema. Wir gehen davon aus, dass das auch 2020 der Fall sein wird. Während der Heimautomationsmarkt wächst und wir den Übergang von der klinischen Umgebung hin zur häuslichen Krankenpflege im Gesundheitsbereich vollzogen haben, werden diese Trends zeigen, in welche Richtung sich die Industrie bewegt. Designer und Elektroingenieure müssen entsprechend informiert und vorbereitet sein.

Infoservice
Accutronics Ltd
Unit 20 Loomer Road Chesterton, Newcastle-under-Lyme Staffordshire, ST5 7LB, United Kingdom
Tel. 0044 1782 566 688
michele.windsor@ulbi.com www.ultralifecorporation.com



KI, Heimautomation und Medizingeräte waren bei vielen Gesprächen auf der letzten electronica das vorherrschende Thema


Michele Windsor, globale Marketing-Leiterin der Batteriespezialisten Ultralife Corporation und Accutronics