Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 04/2019, 07.03.2019

Transportschäden auf der Spur: Miniatur-Datenlogger zeichnen physikalische Parameter auf

Der Mini-Datenlogger MSR 175 zeichnet mit seinen Bewegungsssensoren auf, was mit einem Gut während eines Transports geschieht. Die beiden integrierten 3-Achsen-Beschleunigungssensoren (±15 und ± 100g) zeichnen Schocks mit einer Messrate von bis zu 6400s–1 auf. Die Speicherkapazität des Loggers von über 2 Mio. Messwerten reicht zur Aufzeichnung von mind. 1000 Stössen aus. Zusätzlich misst und speichert der MSR 175 Temperaturverläufe von –20 bis +65 °C. In einer zweiten Typ-Variante ist der Datenlogger zudem mit je einem internen Feuchte-, Druck- und Lichtsensor erhältlich. Die Auswertung sämtlicher Daten erfolgt anschliessend mit der praktischen Analyse-Software MSR ShockViewer.

Datenblatt: 04_19.10.pdf
MSR Electronics GmbH
Mettlenstrasse 6, 8472 Seuzach
Tel. 041 316 25 55, Fax 041 52 316 35 21
info@msr.ch, www.msr.ch