Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
03.09.2018

PREMIERE: Grenzüberschreitender BODENSEE SUMMIT digital

Die Digitalisierung, oftmals auch als die vierte industrielle Revolution bezeichnet, gilt als eine der tiefgreifendsten Veränderung der vergangenen Jahrzehnte, nicht nur für technologische Aspekte, sondern insbesondere auch für gesellschaftliche Veränderungen. Es ist zu beobachten, dass die mit der Digitalisierung einhergehenden Veränderungen immer schneller und vor allem auch radikaler werden, was speziell für etablierte Unternehmen große Herausforderungen mit sich bringt. Laut einer Studie des Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) vom Jahre 2016 laufen vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) Gefahr bei der digitalen Transformation abgehängt zu werden, da diese u.a. weniger Ressourcen dafür zur Verfügung haben als Großunternehmen. Viele KMU stellen sich daher die Frage, wie sie am besten damit umzugehen haben.

ÜBER DEN ´BODENSEE SUMMIT digital`
Der BODENSEE SUMMIT digital, der am 21. September 2018 an der HTWG Konstanz stattfindet, adressiert Fragestellungen rund um das Thema digitale Transformation im Kontext kleiner und mittlerer Unternehmen, mit dem Schwerpunkt auf digitale Innovation und Arbeit 4.0. Im Mittelpunkt des ersten BODENSEE SUMMIT digital steht der Wissenstransfer neuester Erkenntnisse rund um die Themen Innovation und Digitalisierung sowie das Vernetzen der verschiedenen Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft der Bodenseeregion. Hierzu werden neben spannenden Keynotes auch interaktive Diskussionsformate und Startup-Pitches geboten.
„Unser Ziel ist, dass sich jeder Teilnehmer fachlich von erstklassigen Speakern inspirieren lässt, direkt umsetzbare Handlungsmöglichkeiten für sein Unternehmen mitnimmt und mit einer Vielzahl an neuen Kontakten die Konferenz zufrieden verlässt“, sagt Prof. Dr. Guido Baltes. Ausgerichtet wird der BODENSEE SUMMIT digital vom IST Innovationsinstitut, dem IBH-Lab KMUdigital und dem Startup Netzwerk Bodensee.

TEILNAHME
Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen begrenzt. Die Anmeldung ist online unter www.bodensee-summit.de bis zum 14. September 2018 möglich. Die Tagungspauschale in Höhe von 199 Euro enthält den Eintritt zur Konferenz inklusive aller Workshops, Speisen und Getränke.

INITIATOREN
Das IBH Lab KMUdigital erarbeitet als länderübergreifendes Hochschulnetzwerk für Digitalisierung mit und für KMU nutzbare, anwendungsorientierte Digitalisierungswerkzeuge und -strategien.
www.kmu-digital.eu

Das IST – Institut für Strategische Innovation & Technologiemanagement, angesiedelt an der HTWG Konstanz , forscht zu den Themen strategische Innovation, organisationale Transformation und Unternehmertum.
www.htwg-konstanz.de/ist

Das Startup Netzwerk Bodensee ist das grenzüberschreitende Netzwerk für Gründer und Gründungsunterstützer in der Vierländerregion. Es unterstützt, fördert und gestaltet das Umfeld für Gründer am Bodensee mit Netzwerkevents, Gründerberatungen sowie Coaching und bringt Startups und KMU zwecks Kooperation zusammen.
www.startup-netzwerk-bodensee.com

www.bodensee-summit.com

 



Referenten sind: Jens Freiter, Prof. Dr.-Ing. Guido H. Baltes, Dipl.-Ing. Christian Roth-Schuler