Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 08/2018, 08.05.2018

Thermo-Fluid-Lösung bietet CAD-Konnektivität

Die aktuelle Version der FloMASTER-Software für die 1D-Modellierung von Thermo-Fluid-Systemen verbindet die Integration von 3D-Mechanical-Computer-Aided-Design (MCAD) mit neuen Funktionen und verbesserter Benutzerfreundlichkeit. Durch die automatisierte Anbindung an 3D-CAD-Konstruktionswerkzeuge ermöglicht sie eine erhebliche Produktivitätssteigerung. Mit der neuen Funktion CAD-to-FloMASTER (CAD2FM) generieren Entwickler in kürzester Zeit Modelle ihrer 3D-Systeme. CAD2FM abstrahiert automatisch die 3D-Geometrie von Leitungsnetzen in ein Netzwerk mit FloMASTER-Komponenten und reduziert so das arbeitsintensive und fehleranfällige manuelle übertragen der 3D Geometrien in FloMaster-Komponenten.

Mentor Graphics (Schweiz) AG
Leutschenbachstrasse 45, 8050 Zürich
Tel. 044 308 60 00, Fax 044 308 60 10
sales_info@mentor.com, www.mentor.com