Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 06/2018, 12.04.2018

Sicherheits- und Zuverlässigkeitstests für autonome Fahrzeuge

Das Vehicle Radar Test System (VRTS) von National Instruments ermöglicht das Testen von Radartechnologie im Bereich von 76 bis 81 GHz in allen Phasen der Produktentwicklung – vom Labor bis zur Fertigung – und eignet sich sowohl für einzelne Radarsensoren als auch integrierte Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS). Das VRTS verbindet NI-Frontend-Technologie für den mm-Wellen-Bereich mit einem PXI-Vektorsignal-Transceiver (VST) und anwendungsspezifischer Software. Die leistungsstarken Synchronisationsfunktionen von PXI und die einfache Handhabung von LabVIEW ermöglichen die Simulation der komplexesten Sensorfusionsumgebungen mit GNSS-, Radar-, Kamera- und sogar LiDAR-Sensoren.

National Instruments Switzerland GmbH
Sonnenbergstrasse 53, 5408 Ennetbaden
Tel. 056 200 51 51, Fax 056 200 51 55
ni.switzerland@ni.com, www.ni.com/switzerland