Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 05/2018, 15.03.2018

Technisch hochwertige pSLC-Flash-Speicher: M.2-Karten in zwei Formfaktoren

Für die steigende Nachfrage nach M.2-Karten gibt es eine kleinere 2245-Version (22 × 45 mm). Die 245S-Produktserie baut auf der pSLC-Technologie (Pseudo Single Level Cell) auf. Diese bietet hohe Lebensdauer bei einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei pSLC-Flash-Speichern werden MLC-NAND-Zellen (Multi Level Cell) statt mit den üblichen zwei Bit mit nur einem Bit, also wie eine SLC-NAND-Zelle (Single Level Cell), beschrieben. Die pSLC-Technologie macht MLC-Flash dadurch schneller und langlebiger. Die Anzahl Schreibzugriffe pro Flash-Zelle, man spricht von Write Endurance, wird durch die pSLC-Technologie wesentlich erhöht. Die Speicher aus der Cactus-Serie 245S erreichen eine sechsmal höhere Anzahl Schreibzugriffe als vergleichbare MLC-Speicher.

Systronics AG
Täfernstrasse 28, 5405 Baden-Dättwil
Tel. 056 200 93 40, Fax 056 200 93 50
info@systronics.ch, www.systronics.ch