Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download

Werbung

Automation: Ausgabe 04/2018, 01.03.2018

Polyscope Zoom 2018 – Meinungen und Einschätzungen

In den letzten Jahren waren Begriffe wie IoT, E-Mobility, Cloud, Cobots, Smart Solution für viele von uns noch eher abstrakte Wortschöpfungen oder Abkürzungen. Im vergangenen Jahr hat der eine oder andere an Messen, bei Events, im fremden oder eigenen Unternehmen (Teil-)Umsetzungen erlebt, gesehen oder realisiert. Die Digitalisierung wird langsam Realität. Wie sich dies auf unsere Wirtschaft, unsere Privat-oder Arbeitswelt auswirkt, zeigt unsere Umfrage «Zoom 2018».

Bilder: Fotolia

Laut der jüngsten KOF-Investitionsumfrage planen Unternehmen in der Schweiz im Jahr 2018 ihre Investitionstätigkeit um rund 8 % zu erhöhen. Von Bedeutung ist dabei, dass die Unternehmen nicht nur vermehrt Anlageinvestitionen tätigen wollen, sondern auch höhere Erweiterungsinvestitionen planen. Die Investitionstätigkeit spiegelt die aktuell gute Lage der Schweizer Wirtschaft wider. In der Umfrage der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) gaben 29 % der Unternehmen an, dass sie ihre Ausrüstungsinvestitionen 2018 erhöhen werden. 16 % der Unternehmen gaben an, dass sie im Jahr 2018 mehr Bauinvestitionen tätigen werden. Die Firmen – sowohl grosse als auch kleinere – rüsten sich für die Zukunft, in der die Digitalisierung eine der zentralen Rollen spielen wird. Die Firmen sind im Hinblick auf die Investi­tionen ähnlich zuversichtlich wie letztmals im Herbst 2014, d. h. vor dem Frankenschock.

Wie dies Vertreter aus der Elektronik- und Automationsindustrie beurteilen, zeigt unsere traditionelle Umfrage «Polyscope Zoom». Lesen Sie im oben verlinkten PDF die Antworten auf unsere vier Fragen. 



UNKNOWN

Wie reagieren Sie auf den zunehmenden Wunsch nach individualisierten Produkten – Stichworte Smart Supply, Smart Services?

Wie entwickelt sich die Arbeitswelt, wenn sich Fabriken immer mehr selbst steuern – Stichwort Fachkräfte?

Wie haben sich Ihre Geschäftsmodelle im Umfeld der Digitalisierung verändert? Wo steht die Schweiz bei diesem Thema?

In welchen Bereichen von Industrie 4.0 ist Ihre Firma aktiv – Stichworte Integrated Energy, Digitaler Zwilling, Machine Learning, Predicitve Maintenance, Cobots, Smart Materials?

Wie reagieren Sie auf den zunehmenden Wunsch nach individualisierten Produkten – Stichworte Smart Supply, Smart Services?

Wie entwickelt sich die Arbeitswelt, wenn sich Fabriken immer mehr selbst steuern – Stichwort Fachkräfte?

Wie haben sich Ihre Geschäftsmodelle im Umfeld der Digitalisierung verändert? Wo steht die Schweiz bei diesem Thema?

In welchen Bereichen von Industrie 4.0 ist Ihre Firma aktiv – Stichworte Integrated Energy, Digitaler Zwilling, Machine Learning, Predicitve Maintenance, Cobots, Smart Materials?