Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 03/2018, 15.02.2018

Leistungsstarke Kleinantriebe mit BiSS-Schnittstelle

Die bidirektionale Sensor-Schnittstelle BiSS hat sich als weltweiter Open-Source-Standard in der Antriebstechnik etabliert. Das Einsatzspektrum reicht von Motorfeedback und Servoantrieben über Motion Controller und Positionsgeber bis hin zu Fertigungsrobotik und CNC-Maschinen. Dieser Anbieter beschäftigt sich seit den Anfängen aktiv mit der Open-Source-Schnittstelle. Miniaturisierte Antriebe, deren Encoder über BiSS-C mit den entsprechenden Motion Controllern kommunizieren, sind schon seit Jahren erfolgreich im Einsatz. Konsequenterweise gehörte die Firma deshalb auch im September 2017 zu den Gründungsmitgliedern des BiSS Association.

Faulhaber Minimotor SA
via Cantonale, 6980 Croglio
Tel. 091 611 31 00, Fax 091 611 31 10
info@minimotor.ch, www.faulhaber.com