Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
SPS IPC Drives 2018 – 29. Internationale Fachmesse, Nürnberg, 27. bis 29. November 2018: Ausgabe 19/2018, 22.11.2018

Smarte und digitale Automation

Die Aussichten für die 29. Ausgabe der SPS IPC Drives sind sehr positiv und bestätigen die Bedeutung der Fachmesse für die smarte und digitale Automatisierung. Rund 1600 Aussteller aus aller Welt, davon 40 aus der Schweiz, werden sich vom 27. bis 29. November 2018 in Nürnberg das Stelldichein geben. Vorgestellt werden Produkte und Lösungen sowie richtungsweisende Technologien der digitalen Zukunft.

Bilder: Mesago/Thomas Geiger

Besucher profitieren unter anderem von dem breit gefächerten Angebot des nationalen und internationalen Who-is-Who der Automatisierungsbranche und erlangen einen einmaligen Branchenüberblick. Laut der Ergebnisse der Vorjahresveranstaltung stammen von den rund 70 000 Besuchern über 1500 aus der Schweiz.

Ein Muss für Automationsexperten
Wie schon im vergangenen Jahr sind die Themen Industrie 4.0 und der digitale Wandel Schwerpunktthemen der SPS IPC Drives 2018. Aussteller zeigen ihre Lösungsansätze, aber auch diverse Produkte und Applikationsbeispiele zur Digitalen Transformation. Begleitet wird dies durch themenbezogene Sonderschauflächen und Vorträge auf den Messeforen. Das starke Engagement, das IT-Firmen wie SAP bei der Erarbeitung industrieller Kommunikationsthemen – etwa bei OPC UA und TSN – einbringen, zeigt, wie die beiden Branchen IT und Automation zusehends verschmelzen. Ein Prozess, der sich auf der SPS IPC Drives auch in der Hallenbelegung widerspiegelt: In 2018 ist das Thema Software und IT in der Fertigung in den Hallen 5 und 6 zu finden. Hier werden industrielle Web Services, virtuelle Produktentwicklung/-gestaltung, digitale Geschäftsplattformen, IT/OT-Technologien, Fog-/Edge- und Cloud-Computing und vieles mehr zu sehen sein. Cyber Security wird ebenfalls von zahlreichen Anbietern aufgegriffen; sie demonstrieren auf ihren Messeständen anschaulich, wie sich Unternehmen vor Cyberattacken schützen können.

Hackathon und Guided Tours
Um an diese Themenentwicklung anzuschliessen, findet erstmalig zur Messe ein Hackathon unter dem Motto «Digitale Ideen für eine smarte Automation» statt. Auf diese Weise sollen gemeinsam für die Automatisierungsbranche nützliche und kreative Softwareprodukte entwickelt werden. Die Vorstellung der Ergebnisse sowie die Siegerehrung finden am ersten Messetag statt. Nach dem Erfolg des letzten Jahres finden auch in 2018 Guided Tours zu den Themen IT-Security in Automation, Smart Production und Smart Connectivity statt. Fachbesucher können sich mittels dieser geführten Touren gezielt und fokussiert zu wichtigen Innovationen und Exponaten dieser speziellen Themenbereiche informieren.

Gemeinschaftsstände und Foren runden das Messeangebot ab
Umfassende Einblicke in spezifische Themen und die Möglichkeit sich von Anbietern zu individuellen Anforderungen beraten zu lassen, gibt es auf folgenden Gemeinschaftsständen:
■ Automation meets IT in Halle 6
■ MES goes Automation in Halle 6
■ wireless in automation in Halle 5
■ AMA Zentrum für Sensorik, Mess- und Prüftechnik in Halle 4A
Die Foren der Verbände VDMA in Halle 5 und ZVEI in Halle 6 bieten qualitativ hochwertige und fachspezifische Vorträge sowie Podiumsdiskussionen an. Besucher können sich hier zu branchenaktuellen Themen informieren und mit Experten im persönlichen Gespräch intensiv austauschen.

Infoservice
Mesago Messemanagement GmbH
Rotebühlstrasse 83 – 85, DE-70178 Stuttgart
Tel. 0049 711 619 46 829, Fax 0049 711 619 46 92
info@mesago.com, www.mesago.com



Den Besucher erwarten an der SPS IPC Drives Produkte, Lösungen, Dienstleistungen sowie richtungsweisende Technologien der Zukunft


Volle Hallen und Fachgespräche auf hohem Niveau zeichnen die SPS IPC Drives aus

Auf einen Blick


Messe: SPS IPC Drives
Veranstaltungsort: Nürnberg Messegelände
Messethemen: Steuerungstechnik, Sensorik, IPCs, Elektrische Antriebstechnik, Bedienen und Beobachten, Industrielle Kommunikation, Software & IT in der Fertigung, Mechanische Infrastruktur, Interfacetechnik
Messedauer: Dienstag, 27., bis Donnerstag, 29. November 2018
Öffnungszeiten: Dienstag und Mittwoch von 9.00 bis 18.00 Uhr, Donnerstag von 9.00 bis 17.00 Uhr
Eintrittspreise: 25 Euro Tageskarte, 65 Euro Dauerkarte, Schüler und Studenten 10 Euro
Gratiseintritt: Für eine kostenfreie Dauer- oder Tageskarte kann man sich im Internet registrieren.

Gratiseintritt www.polyscope.ch/2018/sps