Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 19/2018, 22.11.2018

Feingranulare I/O-Systeme schmaler und flexibler planen

Für die Controller-Generation E°EXC 89 gibt es ein weiteres I/O-System. Die E°UBM-Familie besticht durch ihre schmale Bauform mit einer Modulbreite von nur 11,5 mm, eine breite Palette an Funktionsmodulen sowie integrierte sichere I/O-Module. Das feingranulare I/O-System mit einreihigen Feldklemmen erlaubt zentrale und dezentrale Automatisierungslösungen. Für EtherCAT und CANopen gibt es Buskoppler, an denen jeweils bis zu 64 E°UBM-Module betrieben werden können. Farbkodierungen minimieren Fehler bei der Verdrahtung. Der kompakte Aufbau, die Abmessungen von 11,5 ⅹ 120 ⅹ 76 mm und der Buskoppler (B 52 mm) sparen Platz im Schaltschrank. Gleichzeitig können Maschinenbauer durch die feine Granularität ihr I/O-System noch besser skalieren.

Eckelmann AG
Berliner Strasse 161, DE-65205 Wiesbaden
Tel. 0049 611 710 30, Fax 0049 611 710 31 33
info@eckelmann.de, www.eckelmann.de