Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 17/2018, 24.10.2018

Systemverkabelung für verschiedenste Ethernet-Applikationen

Anwender können aus dem ESCHA-Programm aus umspritzten und selbstkonfektionierbaren Steckverbindern, Flanschen und Kabelqualitäten wählen. Dem Trend der Miniaturisierung folgen zwei M8x1-Steckverbinder-Familien. Eine Familie mit D-Codierung für PROFINET-Anwendungen und eine mit P-Codierung für EtherCAT-P-Anwendungen. Beide Familien gibt es in gerader und gewinkelter Ausführungen. Die flexible Ethernet-Leitung namens PROFINET Robotic hält ohne weiteres bis zu 5 Mio. Biegezyklen und 5 Mio. Torsionszyklen standhält. Neben durchgängig geschirmten Varianten und Ausführungen in Edelstahl, gibt es nun M12x1-Flansche mit L- und K-Codierung. Diese erlauben eine Leistungsübertragung von bis zu 63V bei 16A (L-Codierung) bzw. 630V bei 12A (K-Codierung).

Omni Ray AG
Im Schörli 5, 8600 Dübendorf
Tel. 044 802 28 80, Fax 044 802 28 28
info@omniray.ch,www.omniray.ch