Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 16/2018, 11.10.2018

Rückstellbare Übertemperaturschutzbausteine erhöhen Sicherheit von prismatischen LiP-Akkus

Die MHP-TAC-Baureihe von rückstellbaren Übertemperaturschutzbausteinen ergänzt die Produktlinie der Akku-Minischalter. Sie verbinden einen PPTC (Polymeric Positive Temperature Coefficient) parallel mit einem Bimetallschalter (einrückstellbarer thermischer Schalter), um die hochkapazitiven prismatischen Zellen von Lithium-Ionen-Polymer (LiP)-Akkus in mobilen Geräten und der Unterhaltungselektronik vor Schäden durch Überhitzung und Überströme zu schützen. Die Kombination aus kleinen Formfaktoren, hohen Zellkapazitäten und hohen Akku-Entladeraten – typisch für Schutzanwendungen für prismatische LiP-Zellen – erfordert einen Schutzbaustein mit niedrigen thermischen Abschalttemperaturen (<90 ºC), hohen Haltestromstärken (>6A) und einer kompakten Grösse.

Littelfuse Europe GmbH,
Julius-Bamberger Strasse 8a, DE-28279 Bremen
Tel. 0049 421 82 87 30,
techline@littelfuse.com, www.littelfuse.de