Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 13/2018, 15.08.2018

IO-Link-Master-Chips reduzieren Entwicklungszeit und -kosten

Die IC-Produktfamilie IOLinkChips ermöglicht es Anwendern, IO-Link Master-Funktionalität ohne zusätzliche Nutzungs- oder Lizenzgebühren schnell und einfach in ihre Produkte zu integrieren. Zudem ist der Hersteller offizielles Mitglied des IO-Link-Konsortiums. Dieser IO-Link-Chip ist ein voll integrierter STM32-Mikrocontroller mit einem IO-Link Master-Software-Stack – IOLM4P-STM32L, der bis zu vier IO-Link-Geräte über verschiedene IO-Link Transceiver steuern kann. Die IO-Link-Master-4-Port Komplettlösung wird künftig dazu beitragen, Designs zu vereinfachen, Entwicklungszeitpläne zu beschleunigen, den Aufwand für die Softwareentwicklung zu reduzieren und Engineering-Kosten zu verringern.

Arrow Central Europe GmbH
Riedmatt 9, 8153 Rümlang
Tel. 044 817 62 62, Fax 044 817 62 00
vertrieb.zuerich@arroweurope.com, www.arrow.com