Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 13/2018, 15.08.2018

Box-PC mit ausgeklügeltem Kühlkonzept ohne Lüfter

Wichtig für Bahnelektronik ist die Erfüllung der Branchennormen. Der Railway-Computer Compact 81 ist von –40 bis +85 °C auf Bauteilebene zugelassen und erfüllt EN50155, Klasse TX, sowie die Brandschutznorm für Schienenfahrzeuge nach EN45545 und eine Netzausfall-Überbrückung bis 10 ms (EN50155, Klasse S2). Der Railway-Computer verfügt über einen galvanisch getrennten Speisungseingang. Ausserdem ist er inklusive Ignition Controller über Weitbereichseingänge für Gleichspannung zwischen 16,8 und 110 V konfigurierbar. Zur Positionsbestimmung und Datenübertragung lässt er sich mit GPS- und LTE/GSM/UMTS-Funktionen ausstatten. Die Anbindung an bahntypische Systeme wie Realtime Ethernet, TCN, WTB, ProfiNET oder MVB erfolgt über Erweiterungskarten.

Syslogic Datentechnik AG
Täfernstrasse 28, 5405 Baden-Dättwil
Tel. 056 200 90 40, Fax 056 200 90 50
info@syslogic.com, www.syslogic.com