Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 13/2018, 15.08.2018

Beschleunigungssensor mit sehr geringem Stromverbrauch

Der Beschleunigungssensor BMA400 von Bosch Sensortec besticht durch seinen geringen Stromverbrauch. Er ermöglicht eine kontinuierliche, rauscharme Messung von Bewegungen auf drei Achsen bei einer digitalen Auflösung von 12 Bit und mehreren Bandbreiten. Der Sensor erfasst Neigungen, Ausrichtung und Antippen/doppeltes Antippen, darüber hinaus erkennt er Aktivitäts-Level und Schritte. Schrittzähler und Aktivitätserkennung. Sein Stromverbrauch kann auf bis zu 800 nA abgesenkt werden. Bei der «Plug'n'Play»-Funktion findet die Datenverarbeitung im Chip selbst statt. Registriert der Sensor zuvor definierte Situationen, löst er einen Interrupt aus. Sowohl die Ursache des Interrupts als auch andere aufgezeichnete Messdaten können nachträglich ausgelesen werden.

Rutronik Elektronische Bauelemente AG
Brunnenstrasse 1, 8604 Volketswil
Tel. 044 947 37 37, Fax 044 947 37 47
rutronik_ch@rutronik.com, www.rutronik.com