Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 11-12/2018, 05.07.2018

PROFIsafe-Baugruppe für erweiterte Sicherheit

Die funktionale Sicherheit von Maschinen und Anlagen ist in der Produktion von zentraler Bedeutung. Mit dem PROFIsafe-Schnittstellenmodul SK TU4-PNS gibt es ein weiteres Plus an Sicherheit. Die Optionsbaugruppe erfüllt die höchsten Sicherheitsanforderungen, erlaubt die flexible Integration verschiedenster Sicherheitskomponenten und gewährleistet die sichere Kommunikation in PROFINET-Umgebungen. Über Steckverbindungen können sichere Ein- und Ausgänge zum Beispiel für Not-Aus-Schalter und Lichtgitter mit der Applikation verbunden werden. Für die Überwachung der sicheren Antriebsfunktion kann ein Drehgeber angeschlossen werden. Das Modul verfügt über zwei redundant arbeitende Mikroprozessoren und ist selbstüberwachend.

Getriebebau Nord AG
Bächigenstrasse 18, 9212 Arnegg
Tel. 071 388 99 11, Fax 071 388 99 15
switzerland@nord.com, www.nord.com