Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
SENSOR + TEST 2018 – 26. bis 28. Juni 2018 in Nürnberg : Ausgabe 10/2018, 13.06.2018

Hochkarätige Kongresse, interessante Ausstellerforen, spannende Aktionen

Der Termin in der letzten Juni-Woche ist neu, aber eines bleibt: Die SENSOR+TEST präsentiert sich einmal mehr als führende Plattform für Sensorik, Mess- und Prüftechnik. Die Besucher können sich an den Ständen der rund 600 Aussteller, im Rahmen der begleitenden Fachkongresse sowie dem Foren- und Aktionsprogramm über den neuesten Stand in der Sensorik, Mess- und Prüftechnik informieren.

Bilder: AMA Service GmbH

Die SENSOR + TEST wird auch in diesem Jahr von zwei hochkarätigen Fachkongressen begleitet: Die 19. ITG/GMA-Fachtagung «Sensoren und Messsysteme» zählt als die bedeutendste Tagung zu den Themen Sensorik und Messtechnik im deutschsprachigen Raum. Zum dritten Mal findet die European Test and Telemetry Conference in Zusammenarbeit mit der SENSOR + TEST statt. Die ettc2018 ist die europäische Plattform für Telemetrie, Test-Instrumentierung und Telecontrol.

55 interessante Vorträge

Daneben präsentieren auch die Aussteller auf Fachforen in den Hallen 1 und 5 an allen drei Veranstaltungstagen ihre neuesten Entwicklungen, Produkte und Anwendungsmöglichkeiten. Aktuell gibt es 55 Vorträge, inkl. einer Session zum Thema «Sensorik und Messtechnik im Industrial Internet» Besonders beliebt sind die Vorführungen und Mitfahrten in ins­trumentierten Testfahrzeugen auf der Aktionsfläche im Messepark: Automotive-Testing wird so live erfahrbar.

AMA-Innovationspreis 2018

In diesem Jahr bewarben sich 35 Forscher- und Entwicklerteams aus dem In- und Ausland um den AMA-Innovationspreis. Das Preisgeld von 10 000 Euro kann auch geteilt vergeben werden. Die Jury setzt sich zusammen aus Vertretern aus Forschung und Industrie. Bei der Begutachtung legen die Juroren besonderen Wert auf die Innovationshöhe, die Originalität der Lösungen und die Marktrelevanz der eingereichten Forschungs- und Entwicklungsleistungen. Nominiert für den AMA-Innovationspreis 2018 sind:

Bosch BME680, erster miniaturisierter, chemischer Gassensor

Dr. Richard Fix, Dr. Thomas Block, Dr. Herbert Verhoeven, Dr. Tarek Zaki, Dr. Patrick Son­stroem, Dr. Andreas Menzel, Dr. Frank Rettig, Dr. Stefan Zehringer, Dr. Isolde Simon, Dr. Pascal Gieschke, Dr. Tobias Frey, Aibin Paul Lazar, Dr. Christoph Brueser, Alexandros Ninos, Thomas Claus, Lu Ye, Dr. Michael Knauss, Jonathan Balewski, Bassem Baffoun, Jochen Eitel, Dr. Uwe Bolz, (Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen).

Der BME680 ist ein 4-in-1-Sensormodul mit MEMS-Gassensor. Ausgangslage der Innovation waren hohe Anforderungen im CE- und IoT-Markt gegenüber dem technischen Stand, speziell betreffs Systemintelligenz, Baugrösse, Leistungsaufnahme, Zuverlässigkeit sowie Industrialisierung & Skalierbarkeit der Fertigungsvolumen.

Coriolis-Durchflussmessgerät – Promass Q mit Multi-Frequenz-Technik

Hao Zhu, Alfred Rieder, Gerhard Eckert, Ennio Bitto, Wolfgang Drahm, Martin Anklin (Endress + Hauser Flowtec AG, Freising). Die Multi-Frequenz-Technologie (MFT) erweitert das Anwendungsspektrum von Coriolis-Durchflussmessgeräten auf Strömungen mit Gaseinschlüssen. Die MFT bestimmt Massenstrom und Dichte bei zwei verschiedenen Schwingungsfrequenzen der Messröhren und kompensiert die Beeinflussung der Messergebnisse durch die Blasenströmung.

Siloxan-resistenter Multipixel- Gassensor

Dr. Johannes Bühler, Dr. Matthias Merz, Dr. Roman Pavelko, Pernilla Andersson, Dr. Mirjana Banjevic, Dr. Cyrill Kuemin, Dr. Werner Hunziker, Dr. Felix Hoehne (Sensirion AG, Stäfa).

Mit dem SGP Multipixel-Gassensor bringt Sensirion mehrere Schlüsselinnovationen auf den Markt. Die Kerntechnologie des SGP – MOXSens – macht den Sensor extrem widerstandsfähig gegenüber Kontamination durch Siloxane und ermöglicht so eine nie dagewesene Langzeitstabilität und Genauigkeit.

Thermometer mit automatischer In-situ-Kalibrierfunktion im Prozess

Harald Bründl, Torsten Iselt, Michael Korn, Christian Peuker, Christian Stöger, Alfred Umkehrer, Michael Völkl, Dr. Pavo Vrodljak, Peter Wiedemann (Endress+Hauser Wetzer GmbH + Co KG, Nesselwang); Patrick Grob, Jiri Holoubek, Fredy Klammsteiner, Dr. Jiri Polak, Dr. Florian Krogmann (Innovative Sensor Technology IST AG, Ebnat-Kappeln); Dr. Marc Schalles, Michael Pufke (Technische Univer-sität Ilmenau).

Das itherm TrustSens TM37x ist ein Thermometer mit automatischer Kalibrierfunktion. In seinen Messeinsatz ist zusätzlich zum Widerstandssensor ein ferroelektrisches Referenz­element mit bekannter Curie-Temperatur als Temperaturnormal integriert.

Die Gewinner des AMA Innovationspreises 2018 werden am 26. Juni 2018 auf der Eröffnungsveranstaltung der Fachmesse SENSOR + TEST 2018 bekanntgegeben. 

Broschüre Bewerber Innovationspreis: 10_18.50.pdf

Infoservice

AMA Service GmbH
Von-Münchhausen-Str. 49, DE-31515 Wunstorf
Tel. 0049 5033 963 90, Fax 0049 5033 963 920
info@sensor-test.com, www.sensor-test.com



Von den knapp 600 Ausstellern kommen dieses Jahr über 30 aus der Schweiz

Auf einen Blick

Ort: Messezentrum Nürnberg

Termin: 26. bis 28. Juni 2018

Öffnungszeiten: Di. und Mi. 9.00 – 18.00 Uhr, Do. 9.00 – 17.00 Uhr

Eintrittsgutschein: kostenlos unter www.sensor-test.de/direkt/gutschein

Veranstalter: AMA Service GmbH

Von-Münchhausen-Str. 49, DE-31515 Wunstorf, Tel. 0049 5033 963 90, Fax 0049 5033 963 920, info@sensor-test.com, www.sensor-test.com