Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
19.12.2017

EHS Elektrotechnik und Staveb gehen gemeinsame Wege

Gemeinsam stark – nach diesem Motto haben sich die EHS Elektrotechnik AG und die Staveb AG zusammengeschlossen und werden ab dem 1. Januar 2018 gemeinsam als EHS Switzerland AG auftreten.

Die EHS Elektrotechnik AG und die Staveb AG sind zwei etablierte Unternehmen im Schweizer Markt. Man kennt sie als Lieferanten von Komponenten und Lösungen von Industrieprodukten für Maschinenbauer, Elektroplaner, Elektrizitätswerke, Schaltanlagenbauer sowie Kälte- und Klima-Techniker.
EHS Elektrotechnik AG
Die EHS Elektrotechnik AG wurde 1964 gegründet und hat ihren Sitz im zürcherischen Volketswil. Die EHS Elektrotechnik AG bietet Komponenten und Lösungen in Form von Transformatoren, Stromversorgungen, Schaltern, Schalttechnik, Heizungen, Reglern, Gehäusen, Gehäusezubehör, Signaltechnik und Visualisierungen. Spezialanfertigungen nach Kundenwunsch stellen eine eindeutige Stärke der EHS Elektrotechnik AG dar.
Staveb AG
Die Staveb AG wurde 1990 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Hitzkirch LU. Die französischsprechenden Kunden werden von der Niederlassung in Uvrier VS betreut. Die Staveb kennt man als Lieferant von hochwertigen Industrieprodukten und Automationslösungen. Weiter ist die Staveb AG Vertragspartner von Rockwell Automation, Schaffner EMV, ABB, Prosoft und weiteren namhaften Marken.
Zwei Unternehmen – ein Team!
Auch wenn sich für die Kunden beider Unternehmen nichts ändert, profitieren sie doch von verschiedenen Synergien, die ab sofort spürbar sind. Damit ergibt sich aus dem Zusammenschluss eine geballte Kraft an Kompetenz und ein umfangreiches Sortiment für fast alle Anforderungen. Zudem können sie die Kunden mit dem grösseren Verkaufsteam noch besser beraten und betreuen.

www.ehs.ch



Das neue, ab 1. Januar 2018, gültige Logo