Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2017, 23.05.2017

Hot-Swap-Steckverbinderarten mit nacheilenden Kontakten

Die SMC-Steckverbinderfamilie im 1,27-mm-Raster beinhaltet auch Hot-Swap-fähige Varianten. Diese weisen nacheilende Kontakte auf, um einen sicheren Systemaustausch im laufenden Betrieb bzw. unter Spannung zu erlauben. Neben Hot-Swap bieten die Steckverbinder das doppelschenklige Kontaktsystem für eine zuverlässige Kontaktgabe auch unter erschwerten Bedingungen. Die Steckverbinder ermöglichen leistungsfähige und kompakte Board-to-Board- und Wire-to-Board-Verbindungen und sind mit 12 bis zu 80 Polen verfügbar. Neben den abgewinkelten SMT-Messerleisten mit vor-/nacheilenden Kontakten ist auch eine individuelle Kontaktbestückung (voll- oder teilbestückt) möglich.

Erni Elektrotechnik AG
Zürichstrasse 72, 8306 Brüttisellen
Tel. 044 835 33 83, Fax 044 833 07 30
info@erni-elektro.ch, www.erni.com

automation & electronics: Stand C20