Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2017, 23.05.2017

Für spezielle Anforderungen hinsichtlich der Reinigbarkeit

Im Zusammenhang mit Lebensmittelsicherheit und Produkthaftung kommt schnell das «Hygienic Design» ins Spiel. Maschinen, Anlagen und Komponenten sollten glatte Oberflächen ohne Vertiefungen besitzen, damit sich keine Verschmutzungen, Lebensmittelreste oder gar Keime festsetzen. Hier kann die Kabeleinführung KDP-on-Demand punkten. Gegen Schmutzkanten und Verkeimungen lassen sich die Bohrungen mit Radien versehen. Die Oberflächen lassen sich ohne Riefen und Kanten ausstatten und so polieren, dass diese quasi selbstreinigend sind. Da die Gewindebolzen zur Montage der Kabeldurchführung angeschweisst sind, werden Schmutzkanten durch Schraubenköpfe vermieden.

Murrplastik AG
Ratihard 40, 8253 Willisdorf
Tel. 052 646 06 46, Fax 052 646 06 40
info@murrplastik.ch, www.murrplastik.ch

automation & electronics: Stand G05