Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 04/2017, 02.03.2017

CompactPCI-Serial-Peripheriekarte als Träger für WWAN-Module auch für künftige Technologien

Auf der Basis einer CompactPCI-Serial-Peripheriekarte stellt EKF mit dem SPX-PHASE einen Träger für bis zu vier M.2-WWAN-Module vor. Das Board lässt sich mit 3G- oder 4G-(LTE)-Modems verwenden, und ist auch für zukünftige Technologien jenseits von 4G geeignet. Man kann die Mini-SIM-Karten über die Front tauschen. Die WWAN-Module sind auf eine 4:1-Antennenweiche aufgeschaltet, so dass die Baugruppe mit nur einer einzigen externen Antenne voll funktionsfähig ist. Der SPX-PHASE eignet sich besonders für Anwendungen, die einen hohen Datendurchsatz durch aggregierte WWAN-Bandbreite oder Redundanz erfordern.

Trenew Electronic AG
Joweid Zentrum 1, 8630 Rüti
Tel. 055 250 66 00, Fax 055 250 66 66
info@trenew.ch, www.trenew.ch

embedded world 2017: Halle 3, Stand 155