Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
all about automation friedrichshafen präsentiert sich mit rund 150 Ausstellern : Ausgabe 03/2017, 16.02.2017

Internationale und regionale Anbieter buhlen um die Besucher

Am 8. und 9. März 2017 findet die all about automation friedrichshafen statt. Automatisierungs- anwender aller Industriezweige können sich an den beiden Tagen auf dem Gelände der Messe Friedrichshafen individuell und kompetent von Herstellern, Systemintegratoren, Distributoren und Dienstleistern industrieller Automatisierungstechnik beraten lassen.

Bilder: untitled exhibitions

Im Fokus der Messe stehen erfolgreiche Produkte, einsatzbereite Lösungen und leistungsfähige Konzepte rund um die Themen Antriebstechnik, Steuerungstechnik, Industrieelektronik, sicherheitsgerichtete Automation, industrielle Kommunikation, Montage- und Handhabungstechnik, Bildverarbeitung, Visualisierung und Sensorik sowie Komponenten und Engineering für die Automation.

Erweitertes Vortrags- und Rahmenpogramm

Im vierten Veranstaltungsjahr der all about automation in Friedrichshafen verzeichnet die Messe erneut mehr Aussteller. Rund 150 Unternehmen werden Anfang März auf erneut vergrösserter Messefläche vertreten sein (2016: 131 Aussteller). Dazu Tanja Waglöhner, Geschäftsführerin des Veranstalters untitled exhibitions gmbh: «Bei der nunmehr vierten all about automation am Bodensee zeigt sich, dass die Messe in der Region etabliert und geschätzt ist.»

Der Veranstalter verzeichnet sehr hohe Wiederbuchungsraten bei den Ausstellern und es kommen immer mehr Unternehmen hinzu, die direkt in der Bodenseeregion sitzen. Insbesondere auch regionale Engineering-Dienstleister, Systemintegratoren und Steuerungsbauer. Die all about automation in Friedrichshafen präsentiert eine spannende Mischung vom international führenden Komponentenhersteller bis hin zum regionalen Partner, der zum Beispiel SPS-Programmierung für Anlagen- und Maschinenbaufirmen umsetzt.

Kundenprojekte besprechen und neue Kontakte knüpfen

Weiter ausgebaut wird auch das begleitende Vortragsangebot. Direkt in der Messehalle findet auf der Talk Lounge ein kostenfreies Programm mit anwendungsorientierten Vorträgen der Aussteller und unabhängiger Experten statt. Aufgaben auf dem Weg zu Industrie 4.0, auch unter Gesichtspunkten des Retrofit von Maschinen, werden dabei genauso besprochen wie dezentrale vs. zentrale Steuerungstechnik; Mensch-Robotik-Kollaboration oder die SCRUM-Methodik für mechatronische Entwicklungsarbeit.

Die Aussteller nutzen die regional ausgerichtete all about automation um mit bestehenden Kunden Projekte zu besprechen und um neue Kontakte zu knüpfen. Durch die räumliche Nähe können Automatisierungsverantwortliche aus der Bodenseeregion und den angrenzenden Regionen die all about automation ohne grossen zeitlichen und finanziellen Aufwand, und damit auch ohne den sonst oft üblichen Messestress, besuchen. Die Besucher der Regionalmesse schätzen neben der räumlichen Nähe die auf Fachlichkeit ausgerichtete Arbeitsatmosphäre und die Qualität der Gesprächspartner als auch die Zeit, die sich die Aussteller für die individuelle Beratung der Besucher nehmen.

Tagesticket kostet 20 Euro

Die all about automation findet in der Halle A2 und dem Foyer West der Messe Friedrichshafen statt und ist am 8. März von 9.00 bis 17.00 Uhr und am 9. März von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Das Tagesticket kostet 20 Euro. Im Eintritt inbegriffen sind unter anderem die Parkgebühren wie auch Snacks und Getränke. Weitere Informationen sowie die Ausstellerliste gibt es im Internet unter www.automation-friedrichshafen.com. 

Infoservice

untitled exhibitions gmbh
Heilbronner Strasse 150, DE-70191 Stuttgart
Tel.0049 711 217 267 10, Fax 0049 711 217 267 99
www.untitledexhibitions.com



Anfang März treffen sich Automatisierungsspezialisten zum Stelldichein an der all about automation in Friedrichshafen

Auf einen Blick


Termin: Mittwoch, 8.3.2017, 9.00 bis 17.00 Uhr, Donnerstag, 9.3.2017, 9.00 bis 16.00 Uhr

Ort: Messe Friedrichshafen, Eingang West, Neue Messe 1, DE-88046 Friedrichshafen

Parken: Besucherparkplatz West 1

Eintritt: Tagesticket EUR 20, Barzahlung vor Ort, bei Einladung durch Aussteller: kostenfrei

Servicepaket: Im Eintrittspreis enthalten: Messekatalog, Fachprogramm, Parken, WLAN, Garderobe sowie Snacks & Getränke in der Messehalle

Besucherservice: Heike Schaefer, Tel. 0049 711 217 267 19, www.automation-friedrichshafen.com