Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 19/2017, 16.11.2017

Vernetzte Antriebselektronik und Industrie-4.0-Funktionen

Die Feldverteilerbaureihe NORDAC LINK wurde für vernetzte Intralogistikanlagen mit vielen Antriebsachsen entwickelt. Ausstattung und Funktion der Frequenzumrichter und Motorstarter lassen sich anwendungsspezifisch konfigurieren. Codierte Steckanschlüsse für Leistung, Kommunikation und Sensorik gewähren eine sichere, schnelle Inbetriebnahme. Integrierte Wartungs- und Handbedienschalter vereinfachen den Anlagenservice. Als Messeneuheit werden Frequenzumrichter als Feldverteiler in Baugrösse 2 für Motornennleistungen bis 7,5 kW vorgestellt. Die Umrichter eignen sich für horizontale Fördertechnik sowie Schräg- und Vertikalförderer und bieten Hubwerksfunktionen und die Sicherheitsfunktionen STO und SS1 nach EN 61800-5-2.

Getriebebau Nord AG
Bächigenstrasse 18, 9212 Arnegg
Tel. 071 388 99 11, Fax 071 388 99 15
switzerland@nord.com, www.nord.com

sps ipc drives 2017: Halle 3, Stand 218