Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 19/2017, 16.11.2017

Controller bieten Genauigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit für mobile Maschinen

Diese Controller-Baureihe nutzt neben modernen Multi-Core-Prozessoren auch neue ASICs für die flexible I/O-Anbindung sowie Schnittstellen wie SENT (SAE J2716), CAN FD (Flexible Data Rate) und Ethernet BroadR-Reach (100Base-T1). Auch der ISOBUS (ISO 11783) Physical Layer gehört zum Schnittstellenumfang. Die skalierbare Hardware-Plattform bietet pin-kompatible Steuergeräte in mehreren Ausbaustufen, um den passenden Controller applikationsabhängig auszuwählen. Auch wenn eine bewährte Basissoftware nach dem Automotive Standard AUTOSAR für alle nötigen Abläufe sorgt, muss der Anwender nicht auf eine einfache Programmierbarkeit nach IEC 61131-3 oder in C verzichten.

Bosch Rexroth Schweiz AG
Hemrietstrasse 2, 8863 Buttikon
Tel. 055 464 61 11, Fax 055 464 62 22
info@boschrexroth.ch, www.boschrexroth.ch

sps ipc drives 2017: Halle 7, Stand 450