Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 18/2017, 02.11.2017

Vorkonfigurierte Plug-&-Play-Lichtschnittsensoren

Typische Vision-Sensoren machen komplexe Bildverarbeitungstechnologie so einfach, als wären es Standardsensoren von der Stange. Dieses Prinzip gibt es nun auch für das Lichtschnittverfahren. Die Geräte der SmartRunner-Familie ermöglichen, bei Erkennungsaufgaben von höchster Präzision zu profitieren, ohne sich mit den dahinter stehenden Techniken zu beschäftigen. Die Plug-&-Play-fähigen und kamerabasierten Sensoren lassen sich per Teach-in konfigurieren und stellen die Ergebnisse an Schaltausgängen bereit. Über den integrierten Data Matrix Decoder lassen sich die Sensoren per Codekarten auch ohne PC blitzschnell umparametrieren. Kompakte Abmessungen und ein beweglicher Anschlussstecker erlauben eine einfache Integration in Anlagen und Maschinen.

Pepperl+Fuchs AG
Sägeweg 7, 2557 Studen
Tel. 032 374 76 76, Fax 032 374 76 78
info@ch.pepperl-fuchs.com, www.pepperl-fuchs.ch