Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 16/2017, 04.10.2017

IEC/EN 60127-6 Edition 2 mit erhöhter Glühdrahtfestigkeit

Mit der aktualisierten Sicherungshalternorm IEC/EN 60127-6 Edition 2 wird dem Brandschutz vermehrt Beachtung geschenkt. Neu müssen die verwendeten Werkstoffe Glühdrahtprüfungen nach IEC/EN 60695-2-12 und -13 (GWIT = 775 °C und GWFI = 850 °C) bestehen. Diese neuen Anforderungen kennt man aus der Haushaltgerätenorm IEC/EN 60335-1, bei welcher dies – insbesondere aufgrund vieler unbeaufsichtigter Geräte (z. B. Kaffeemaschinen) – längst Standard war. Sämtliche Hersteller von Sicherungshaltern müssen somit die Glühdrahtfestigkeit der Materialien prüfen und allenfalls das Material ersetzen. Es ist zudem notwendig, die Zulassungen zu aktualisieren und eine Neuprüfung durch die Zertifizierungsstelle durchführen zu lassen.

Schurter AG
Werkhofstrasse 8–12, 6002 Luzern
Tel. 041 369 31 11, Fax 041 369 33 33
contact@schurter.ch, www.schurter.com