Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 15/2017, 20.09.2017

Laser mit flüssiger Linse schreibt präzise und kontraststark

Mit Liquid Lens lassen sich Markierungen auf fast allen Materialien, selbst mit schwierigen Oberflächenbedingungen, erzeugen. Mit dem Multi-Level-Lasermarkierer können mehrere unterschiedliche Ebenen auf einem Werkstück markiert werden, ohne dabei die Position des Lasers oder des Werkstücks verändern zu müssen. Der Laser ist mit verschiedenen Leistungen von 20 bis 50 W erhältlich. Das Markierfenster des Faserlasers hat eine Grösse von 100 × 100 mm. Er besteht aus einem Galvonometerkopf und einer Controllereinheit, genannt Fiber Unit, die 19 kg schwer ist und in der sich die Laserquelle befindet. Beide sind mit einem Glasfaserkabel verbunden.

SIC Marking GmbH
Am Bruch 21–23, DE-42857 Remscheid
Tel. 0049 2191 462 400, Fax 0049 2191 462 4040
info@sic-marking.de, www.sic-marking.de