Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
Kabelschuhe, Aderendhülsen, Kabelverbinder und erforderliche Spezialwerkzeuge : Ausgabe 14/2017, 06.09.2017

Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit für zufriedene Kunden

Die 1964 durch Otto Schoch gegründete Otto Schoch AG hat sich von Anfang an auf den Vertrieb von Kabelschuhen, Aderendhülsen und Kabelverbindern sowie der, für deren Verarbeitung erforderlichen Spezialwerkzeuge konzentriert. Marktführende Produkte, sehr gut ausgebildete Mitarbeiter sowie innovative Eigenentwicklungen sind die Garanten für den Erfolg.

Bilder: Schoch

Seit den frühen Sechzigern baut das Unternehmen in enger Kooperation mit Cembre (Italien), einem der grössten Hersteller von elektrischem Verbindungsmaterial, die Produktpalette für den Elektrogrosshandel, Industriebedarf und Schaltschrankbau stetig aus. So gehören heute Kabelverschraubungen und Kabelschutzprodukte genauso zum Standard wie ein eigenes Kabelmarkierungssystem zur industriellen Kennzeichnung. Sehr interessant ist das mobile Kennzeichnungssystem Markingenius MG3, das für die Kennzeichnung von Kabeln, Klemmen, Drucktastern und Schaltelementen eingesetzt werden kann.

Spezialwerkzeuge für die Bahntechnik

Ende der neunziger Jahre erweiterte das Handelshaus seine Produktpalette mit Werkzeugen für den Bahnbedarf. Dazu zählen Verbindungsmaterial für die Oberleitung und Signaltechnik, Schienenbohrmaschinen, Schienentrennschleifgeräte oder Schlagschrauber zur Ausführung von Gleisarbeiten. 2012 übernahm die Otto Schoch die Generalvertretung der GLW-Produkte für den Schweizer Markt. Professionelle Kabelverarbeitung steht bei der deutschen GLW im Fokus, angefangen bei Aderendhülsen, Maschinen zur Kabelkonfektionierung, bis hin zu Spezialwerkzeugen zum Crimpen von Sonderkontakten.

Mechanische und elektrische Qualitätswerkzeuge

2014 wurde die Produktpalette um den Bereich Drehmomentwerkzeuge und Kraftstecknüsse erweitert. Das Ziel des Unternehmens ist es, die Industrie mit mechanischen und elektronischen Qualitätswerkzeugen zu beliefern, neu auch zum Anziehen von Schrauben und Muttern mit genau definierten Drehmomenten. Drehmomentprodukte finden sich in fast allen Industriebereichen wie Uhren, Medizinaltechnik, Stahlbau, Bahn, Maschinenbau sowie in vielen Kraftwerken.

Als Generalimporteur von Tohnichi (Japan), Momento (Schweden) und weiteren internationalen Werkzeugherstellern hat die Firma eine dauerhafte und partnerschaftliche Beziehung zum Schweizer Markt aufgebaut. Tohnichi-Drehmomentprüfgeräte stehen seit vielen Jahren bei namhaften SCS-Kalibrierstellen erfolgreich im Einsatz.

Mit der Generalvertretung von ITH (Deutschland), dem Weltmarktführer für Schraubenspannzylinder, wurde 2016 der Bereich professionelle Schraubtechnik abgerundet. ITH-Produkte sind ein Garant für höchste Sicherheit bei jeder Schraubverbindung.

Flexibles KMU mit starker Logistik

Die Otto Schoch AG ist ein sehr flexibles KMU mit langjährigen, kompetenten Mitarbeitern auf den Gebieten der Elektroverbindungs-, Verschraubungs- und Bahntechnik. Gemeinsam mit den Kunden entwickelt das Team innert nützlicher Frist systemgerechte Lösungen für Spezialanwendungen. Kundenspezifische Werkzeugsonderanfertigungen sowie Einzelanfertigungen und Kleinserien gehören ebenso dazu wie individuelle Logistiklösungen.

Neben Kabelschuhen und der Kableschuhverarbeitung liegt der Fokus an der Ineltec auf folgenden Produkten: Beschriftungssystem MG3, Autotool 2000 für das schnelle Bündeln von Kabelbündeln, sowie ergonomische Handcrimpwerkzeuge für das Pressen von isolierten und nichtisolierten Aderendhülsen. 

Infoservice

Otto Schoch AG
Chrummacherstrasse 3, 8954 Geroldswil
Tel. 044 749 30 80, Fax 044 749 30 85
info@schochag.ch, www.schochag.ch
 

ineltec: Halle 1.1, Stand D166



Qualität ist die Grundlage für das Kundenvertrauen – das Unternehmen ist nach ISO 9001 und 14001 zertifiziert