Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 13/2017, 17.08.2017

Hochpräzise Drehgeber für explosionsgefährdeten Einsatz

IXARC-Drehgeber für die Zonen 2 und 22 sind unter Berücksichtigung der ATEX-Normen entwickelt. Die Drehgeber sind für den sicheren Betrieb in potenziell gefährlichen, explosionsfähigen Atmosphären aus Gasen oder Stäube einsetzbar (3G und 3D). Diese ATEX-Drehgeber sind mit einem programmierbaren inkrementalen oder absoluten Ausgang verfügbar. Die Spezifikationen in Kürze: ATEX-Zulassung für Zone 2&22/Gerätegruppe 2, absolute Position bzw. keine Back-up-Batterie erforderlich, Gehäuse aus Aluminium und Edelstahl (303 AISI und 316L AISI auf Anfrage), abnehmbare Anschlusshaube oder Kabelabgang, Auflösung bis 16 Bit, Umdrehungen bis 14 Bit, CANopen, DeviceNet, Profibus, SSI, ProfiNet und Inkremental.

Omni Ray AG
Im Schörli 5, 8600 Dübendorf
Tel. 044 802 28 80, Fax 044 802 28 28
info@omniray.ch, www.omniray.ch