Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 13/2017, 16.08.2017

Federrücklaufantriebe für eine feinere Abstufung bei der Motorisierung von Luftklappen

Das unter dem Namen OpenAir geführte Sortiment an Luftklappenantrieben für HLK-Anwendungen bietet auch Modelle mit Federrücklauf und einem Drehmoment von 4 Nm sowie konventionelle 2-Nm-Antriebe mit neuen Features. Die 2-Nm-Modelle sind neben der Betriebsspannung 230 VAC auch mit 24 VAC/DC erhältlich. Weitere Varianten mit den Steuerungssignalen DC 0/2 bis 10 V für stetig wirkende Antriebe und für nicht stetig wirkende Antriebe mit 2/3-Punkt eröffnen Möglichkeiten hinsichtlich der Ansteuerung der Klappenantriebe. Die Links-Rechts-Schalter lassen die Drehrichtung ohne weiteren Verkabelungsaufwand ändern. Mit IP54 bieten die Modelle eine hohe Resistenz gegen Staub und Wasser und damit mehr Sicherheit im Betrieb.

Siemens Schweiz AG
Freilagerstrasse 40, 8047 Zürich
Tel. 0848 822 844
info.ch.sbt@siemens.com, www.siemens.ch/bt